Unterrichtsinhalte, Weiterbildung und mehr

Fachkaufmann/frau für Einkauf und Logistik

Wer den Titel Fachkaufmann/frau für Einkauf und Logistik erwirbt, erwirbt damit einen Abschluss auf Meisterebene, der ihn zu verantwortungstragenden und leitenden Tätigkeiten befähigt. Während der Weiterbildung wird der Weiterbildende in Einkaufspolitik und Einkaufsmarketing, Logistikstrategien und Personalführung unterwiesen. Darüber hinaus lernt er die rechtliche Gestaltung und das Qualitätsmanagement in Einkauf und Logistik und die betriebswirtschaftliche Steuerung.

Im späteren Berufsleben sind Fachkaufmänner/frauen für Einkauf und Logistik verantwortlich für das Planen, Steuern und Disponieren von Einkaufs- und Logistikprozessen, betreiben Einkaufsmarketing, gestalten Lieferantenbeziehungen, führen Verhandlungen und schließen Verträge. Sie entwickeln logistische Konzepte, für deren Umsetzung sie dann in der Regel auch verantwortlich sind und erarbeiten eine strategische Analyse der logistischen Ketten in ihren Unternehmen und sind Personalführer.